Posts By: chripf

Über’s Bödele 2

Diesmal stand das Bödele am Heimweg auf dem Programm. Heiß war’s schon wieder, aber nicht all zu viel Verkehr. Dreimal werd ich von anderen Radlern überholt – es ist bald Highlander-Radmarathon, die sind dann doch […]

Die Temperaturen waren zwar etwas wärmer als ich es mir ausgesucht hätte – aber die Motivation stimmte und ausgemacht war’s eh auch schon. In der Wegwahl wollten wir wieder besonders schlau sein. So fuhren wir […]

Furkapass

Den Nachmittag frei nehmen, mit dem Rennrad über das Furkajoch nach Hause. Klang gleich schon ambitioniert, aber von nix kommt schließlich auch nix, also schwang ich mich kurz nach zwei auf’s Rad. Bis Sulz geht […]

Über’s Bödele

Der frühe Vogel fängt den Wurm… diesmal war vermutlich noch nicht mal der Wurm wach. Aber um 6:15 mit dem Rad auf dem Bödele und danach zur Arbeit hat schon was.

Brühlbach Wasserfälle

Am Tag nach dem Lauf ist ein Regenerationsspaziergang immer eine gute Sache. Soviel zu regenerieren gab’s zwar eh nicht, da ich beim Wälderlauf eh recht früh eingegangen und danach nur noch in moderatem Tempo weitergerannt […]

Wälderlauf 2013

Letztes Jahr war ja ganz nett, aus der Firma gingen auch einige mit, also gönnte ich mir den Spaß nochmal. Die Vorbereitung war natürlich deutlich schlechter als im Vorjahr, aber der olympische Gedanke zählt. Das […]

Wenn der Wetterbericht über 30 Grad prognostiziert, ist früh aufstehen sicher keine schlecht Idee. Diesmal bin ich wieder etwas schlauer: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kopfbedeckung – Sonnenbrand und Kopfweh will ich mir dieses Mal ersparen. Ein kurzes […]

Nach längerer Pause und bei endlich wieder strahlendem Wetter sah ich mich Donnerstag, den 13. Juni, genötigt die Arbeit für den Nachmittag niederzulegen. Vorsätzlich zugegebenermaßen, den Rucksack hatte ich dabei, passende Schuhe auch. Mal einen […]

Abendschitour Hochälpele

Auf dem Heimweg von der Arbeit haben Jürgen und ich in Schwarzenberg halt gemacht und sind noch auf’s Hochälpele. Unten leichter Schneefall, oben Regen und Stollen… – nach 1:40 waren wir trotzdem oben. Bei der […]

Scroll To Top