Brühlbach Wasserfälle

Am Tag nach dem Lauf ist ein Regenerationsspaziergang immer eine gute Sache. Soviel zu regenerieren gab’s zwar eh nicht, da ich beim Wälderlauf eh recht früh eingegangen und danach nur noch in moderatem Tempo weitergerannt bin, aber das Wetter war eh schlecht und etwas Heimatkunde tut meinem Sprößling eh gut. Allerdings ist der Weg dahin (Straße und Radweg) eher langweilig und in den Wasserfällen für einen 2,5 jährigen teilweise eher steil, somit gab es so einiges zu tragen für mich. Immerhin, bei Brücken und Treppen war er Feuer und Flamme, die Wasserfälle waren auch cool und die ideale Stelle um die obligatorischen 50 Steinchen und Steine in den Bach zu werfen haben wir kurz vor der unteren Brücke auch gefunden. Den Regennachmittag also optimal genützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.