Finnland-Radtour Tag 8: Tervola-Rovaniemi und Epilog

Der letzte Tag, ein letztes Mal aufstehen und die müden Gliedmaßen zum Radfahren überreden (vom Gefühl des ersten Mal wieder hinsitzens will ich gar nicht erst anfangen…). Wir starten eher spät, aber dafür ist es danach ganz nett. Landstraße zwar, aber immer wieder Radweg. Rückenwind teilweise und das Wetter ist auch sehr nett. In freudiger Erwartung rollen wir die verbliebenen 74km dahin, finden dann sogar den Bahnhof sofort wo uns Doris und Thomas abholen.

Wir staunen nicht schlecht als sie uns offenbaren dass wir für die kommenden zwei Tage in einem kleinen Häuschen wohnen dürfen – der Start in Rovaniemi ist schon mal ganz gut. Wir gehen natürlich zu Santa Claus (beim ersten Mal fand ich es ja noch recht witzig), ins Arktikum und ins Forstmuseum – richtige Touristen halt, 2 richtig schöne Tage. Daniela und Petra fliegen dann zurück, ich bin schon ein wenig traurig, war ne schöne Zeit und jetzt bin ich erst mal allein in meiner neuen Heimatstadt. Naja, nicht ganz, Doris und Thomas betreuen mich recht gut und wenige Tage später kommen auch die restlichen Austauschstudenten. Immerhin – die Anreise war schon mal sensationell, ich freue mich schon auf’s nächste Mal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.