Sawender – die gemütliche Variante

Nach einigen Stunden des Schifahrens auf der Niedere hab ich die Suche nach einem Partner für die Mini-Schitour aufgegeben und mich allein auf den Weg Richtung Stongerhöhe gemacht. Die obligatorische Abfahrt vor dem Abtstuhl und ein genüßlicher Aufstieg über den Rücken waren alle Arbeit, um sich die Traumabfahrt durch den Sawender zu verdienen. Traumhafter Pulver, vielleicht etwas viel Schatten. Rückweg über die Finne nach Andelsbuch (danke für die Spur, Helmut). Vom Head Monster m82 bin ich jedenfalls schwer begeistert, auch wenn ich mich ans Gewicht noch ein wenig gewöhnen muss im Aufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.